Fahrzeug-Lackierer (m/w/d)


Ausbildungsinfos auf einen Blick

Dein Startgehalt liegt bei ca. 650€

Die Ausbildung dauert 3 Jahre

Aktuell gibt es 4 freie Ausbildungstelle(n)

Beschreibung

Ein Fahrzeuglackierer kann einem schnellen und teurem Auto durch eine aufwendige Lackierung zusätzliche Ausstrahlung verschaffen. Die Vielfalt der Autofarben ergibt eine enorme Bandbreite von serienmäßigen Uni- oder Metallic-Lacken sowie Sonderfarbtöne und Effektlacken. Zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten mit verschiedenen Farben lassen viel Platz für Fantasie.

Bevor der Fahrzeuglackierer mit den unterschiedlichen Lackiertechniken beginnt, die unterschiedlichen Farbtöne aufzutragen, wird der Untergrund geprüft. Das Mischen von Farben und Farbtönen steigert sich bis zur Herstellung von Beschriftungen, Design- und Effektlackierungen. Ein weiterer Arbeitsbereich liegt bei der Karosseriereparatur oder dem Demontieren und Montieren von einzelnen Fahrzeugteilen. Die Lackpflege zum Werterhalt bei besonderen Karosserien zählt ebenfalls zu dem Tätigkeitsfeld.

Neben der flächigen Lackierung stellen die Fachleute Oberflächenbeschichtungen und Applikationen an Aufbauten oder Einzelteilen her. Übergreifend befasst sich der Fahrzeuglackierer mit dem Planen, Kontrollieren von Arbeitsabläufen sowie dem Bewerten der Ergebnisse und Anwenden von qualitätssichernden Maßnahmen. Im Vordergrund steht hierbei die Kontrolle der Umweltverträglichkeit sowie die Reparatur- und Informationsrecherche zu Karosseriearbeiten.

Die duale Ausbildung dauert 3 Jahre und findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt. Darüber hinaus wird die betriebliche Ausbildung durch die überbetriebliche Ausbildung in der Handwerkkammer unterstützt und ergänzt.

Du solltest Fahrzeug-Lackierer (m/w/d) werden, wenn ...

  • du grundsätzlich gerne handwerklich arbeiten möchtest.
  • du ein Gespühr für Faben hast und nicht nur schwarz und weiß magst.
  • du das Fingerspitzengefühl für das Detail hast.

Du solltest auf keinen Fall Fahrzeug-Lackierer (m/w/d) werden, wenn ...

  • du dich nicht gerne schmutzig machen möchtest.
  • evtl Atemwegserkanken bei dir vorhanden sind.
  • du noch nie gerne mit Farben zutun haben wolltest.

Freie Ausbildungsplätze als Fahrzeug-Lackierer (m/w/d)

Ausbildung zum/zur Fahrzeug-Lackierer (m/w/d)
Beginn: August 2024
Ort: Hannover
Abschluss: Hauptschulabschluss
Unternehmen: Volkswagen Automobile Hannover GmbH Autohaus Podbi
Ausbildung zum/zur Fahrzeug-Lackierer (m/w/d)
Beginn: August 2024
Ort: Hannover
Abschluss: Hauptschulabschluss
Unternehmen: Audi Zentrum Hannover GmbH
Ausbildung zum/zur Fahrzeug-Lackierer (m/w/d)
Beginn: August 2024
Ort: Lehrte
Abschluss: Hauptschulabschluss
Unternehmen: Volkswagen Automobile Region Hannover GmbH Autohaus Lehrte
Ausbildung zum/zur Fahrzeug-Lackierer (m/w/d)
Beginn: August 2024
Ort: Melle
Abschluss: Hauptschulabschluss
Unternehmen: Autohaus Pietsch GmbH